Sie sind hier: www.klosterbote.net
.

  • Klosteranlage von Nordosten
  • Zwei Kirchen auf dem Weg zu einer Gemeinde! Die Kirchenvorstände der evangelisch - reformierten Kirchengemeinden Elbrinxen und Falkenhagen haben bei der Landeskirche einen Fusionsantrag gestellt. Zum 1. Januar 2021 wollen wir eine Kirchengemeinde, die evangelisch - reformierte Kirchengemeinde Elbrinxen-Falkenhagen, sein. Auf der Herbstsynode 2019 ist die Fusion beschlossen worden. Ab Januar wird es in unseren Gemeinden nur noch einen Gottesdienst geben, das ist ein Ergebnis der Visitation im September. In der Winterzeit (Januar / Februar) wird dieser Gottesdienst aus ökologischen Gründen nur in Elbrinxen sein, danach wechselt der Gottesdienstort von Sonntag zu Sonntag zwischen beiden Kirchen.
  • Dorfkirche Ostansicht
  • Herzlich willkommen zu den Seiten der Evangelisch - reformierten Kirchengemeinde Elbrinxen und Falkenhagen. Zu Füßen des Köterbergs grüßt die Klosterkirche und die alten Gebäude der Klosteranlage Falkenhagen. Die Klosterkirche ist eine verlässlich geöffnete Kirche und ist vom 1. April bis Erntedank in der Zeit von 9-18 Uhr zu besuchen. Öffnungszeiten des Büros: Montag - Mittwoch + Freitag: 7.30 Uhr - 12.30 Uhr. Auf der anderen Seite des Klosterberges grüßt das alte Kirchdorf Elbrinxen mit seiner alten Dorfkirche. Die Dorfkirche ist eine verlässlich geöffnete Kirche und ist im Sommerhalbjahr (1.4. bis 31.10.) tagsüber geöffnet. Beide Kirchen liegen auf der Route des Lippischen Pilgerweges, Besucher und Pilger sind herzlich willkommen. Öffnungszeiten des Büros: Dienstag + Mittwoch: 8-12 Uhr und Donnerstag: 15-18 Uhr
  • Mit der Jahreslosung 2020 wünschen wir Ihnen und Euch Gottes gute Begleitung und seinen heilsamen Segen. Ein gesegnetes Jahr!

    Ich glaube,

    hilf meinem Unglauben!

    ***

    Nachdenkliches in schwierigen Zeiten aus der Kloster-und der Dorfkirche:

    Andachten und Gebete auf YouTube mit Pastor Leweke in Zeiten, da wir keine Gottesdienste feiern dürfen. Nach und nach werden weitere Videos hochgeladen. Geben Sie bitte gerne auch den älteren Menschen die Gelegenheit, in die Videos hineinzuschauen. Wer aus unserer Gemeinde die Texte gerne schriftlich haben möchte, melde sich bitte bei Pastor Leweke - telefonisch oder per Mail.

    Abrufbar sind:

    Video 5: "Ein feste Burg, der Turm und unser mitgehender Gott"

    Video 4: "Das Gebet und die Himmelsleiter"

    Video 3: "Dies Kind soll unverletzt sein"

    Video 2: "Nur ein Gebet weit entfernt"

    Video 1: "Meine Zeit steht in deinen Händen"


    Videos Kloster Falkenhagen

    Vom 20.3. bis Gründonnerstag (nur Klosterkirche): Gemeinsames tägliches Glockenläuten zum Innehalten und zum Gebet. Sie sind eingeladen, eine Kerze anzuzünden und, wenn Sie möchten, diese sichtbar ins Fenster zu stellen und ein Gebet zu sprechen, das mit dem Vaterunser schließt. So sind wir voneinander getrennt doch zum Gebet versammelt, laden ein zu Gemeinschaft auf Distanz.

    Täglich von 19.30 - 19.35 Uhr. Wir werden uns in Falkenhagen an dieser Aktion beteiligen - in Elbrinxen ist es uns leider nicht möglich.

    Weitere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.lippische-landeskirche.de/8805-0-1 Am Karfreitag und Karsamstag schweigen die Glocken. Am Ostersonntag läuten möglichst alle Glocken in Nordrhein - Westfalen in der Zeit von 9.30 -9.45 Uhr.

     

    Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern:

    KEINE Gottesdienste!!!


    Herzliche Bitte:

    Die beiden Büros in Elbrinxen und Falkenhagen sind besetzt aber zum Schutz der Mitarbeiterinnen geschlossen. Bei Anliegen versuchen Sie bitte Ihre Fragen telefonisch oder per Mail zu klären.

    Büro Elbrinxen: Tel.: 652 / Mail: ev.kirche-elbrinxen(at)t-online.de

    Büro Falkenhagen: Tel.: 948081 Mail: buero(at)kloster-falkenhagen.de

     

    Bestattungen:

    "Trauerfeiern: Im Blick auf die weiter besonders drängenden und schmerzlichen Fragen nach den Trauerfeiern müssen wir Sie bitten, Trauerfeiern nur noch am Grab im engsten Kreis durchzuführen. " (Landessuperintendent Arends)

     

    Wir können die geforderten Hygieneanforderungen für eine geöffnete Kirche nicht einhalten. Deshalb sind unsere Kirchen - auch als "verlässlich geöffnete Kirchen - in dieser Zeit leider geschlossen!

     

    Es gibt eine EXTRA-Ausgabe des Klosterboten. Hier können Sie ihn herunterladen.

    _____


    Unsere neue Kirchengemeinde ab dem 1. Januar 2021:

    die "Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde

    Elbrinxen-Falkenhagen"

    Mehr dazu finden Sie hier

  • Der nächste online Gottesdienst wird am 9.4. um 19 Uhr gestreamt. Weitere gestreamte Gottesdienste am Karfreitag und zu den Osterfeiertagen. Wie immer kann man auf www.kirche.plus dabei sein.

  • Mit Datum vom 13. März hat die Stadt Lügde eine Allgemeinverfügung  veröffentlicht, in der alle öffentlichen Veranstaltungen vorerst untersagt werden. Mit Information vom selben Datum informiert uns der Landessuperintendent: "Daher müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass ab sofort in unseren Kirchengemeinden zunächst bis zu diesem Datum (19. April) keine Gottesdienste mehr stattfinden können."  Wir werden also ab sofort keinen Gottesdienst mehr halten können.
  • Bitte beachten Sie, dass beide Kirchengemeinden zwar verlässlich auf die Verkehrssicherung achten. Die Zuwege und Plätze, auch die Wege durch den Kirchwald werden regelmäßig im Blick auf totes oder angebrochenes Astwerk kontrolliert. Der Kirchwald in Falkenhagen ist dem natürlichen höheren Risiko eines Waldes ausgesetzt. Dort wird abseits der Wege keine Baumkontrolle durchgeführt. Wenn Sie durch den Wald gehen, setzen Sie sich dem höheren natürlichen Risiko des Waldes aus - ebenso Kinder, die im Wald spielen. Die Bereiche der Wege und des Baches sind  durch die Verkehrssicherung gedeckt. Sollten Sie Ihr Kind den erhöhten Risikofaktor "Wald" bei der Kinderzeit oder offenen Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit nicht aussetzen wollen, wirken Sie bitte auf Ihr Kind in der Weise ein, dass Sie Ihrem Kind das Betreten des Waldes verbieten. Selbstverständlich achten die Mitarbeiter auf Wetterlage und Windereignisse - an risikoreichen Tagen dürfen Kinder den Wald nicht betreten. Nach einem Sturmereignis kann der Wald vorsorglich gesperrt werden. Das Risiko, dass aber auch an windstillen Tagen Äste zu Boden fallen, kann allerdings nicht ausgeschlossen werden. Die Kirchengemeinde Falkenhagen übernimmt bei dem „Risiko Wald“ keine Haftung. Auch deshalb ist der Kirchwald mit Schildern gekennzeichnet, die auf das eigene Risiko beim Betreten des Waldes hinweisen.
  • Die Stiftung zum Blühen bringen... Wenn Sie helfen möchten, auch unsere Stiftung zum Blühen zu bringen, dann stiften Sie dem Grundstock unserer Stiftung zu. Jede Zuwendung hilft uns in der Zukunft für den Erhalt der Gebäude, für die Arbeit mit den Menschen, für die Verkündigung der frohen Botschaft von Jesus Christus.

    Zustiften können Sie auf folgende Konten:

    Für die evangelisch - reformierte Kirchengemeinde Falkenhagen:

    IBAN DE34 3506 0190 2000 0580 10

    BIC GENODED1DKD bei der KD Bank Dortmund

    mit dem Vermerk:    Stiftungsfonds evangelisch - reformierte Kirchengemeinde Falkenhagen

    Für die evangelisch - reformierte Kirchengemeinde Elbrinxen:

    IBAN DE34 3506 0190 2000 0580 10,

    BIC GENODED1DKD, KD-Bank Dortmund 

    mit dem Vermerk:    Stiftungsfonds evangelisch - reformierte Kirchengemeinde Elbrinxen

  • Evangelisch im lippischen Südosten! Die Dörfer in der sogenannten Südstadt Lügdes gehören zu zwei selbständigen Kirchengemeinden. Elbrinxen und Ratsiek gehören zur evangelisch - reformierten Kirchengemeinde Elbrinxen, die Dörfer rund um den Klosterberg rechnen sich zur evangelisch - reformierten Kirchengemeinde Falkenhagen. LewekeBeide Kirchengemeinden sind durch eine gemeinsame Pfarrstelle miteinander verbunden, sie ist seit Februar 2013 durch Pastor Dietmar Leweke (Tel.: 948081) besetzt.  Der Dienstsitz ist das alte, mehr als 500 Jahre alte Pfarrhaus in Falkenhagen (Kloster Falkenhagen 7), dem ältesten Fachwerkhaus Lippes. Die evangelisch - reformierte Kirchengemeinde Falkenhagen hat dort auch ihr Gemeindebüro untergebracht (Telefonnummer 05283 - 948080 ). Das Gemeindebüro der evangelisch - reformierten Kirchengemeinde Elbrinxen ist im Postweg 10 in Elbrinxen zu finden (Telefon 05283 - 652 ). Frau S. Wienke in Falkenhagen und Frau E. Rissiek in Elbrinxen sind in allen Fragen kompetente Gesprächspartnerinnen.
  • Die Kirchengemeinden wachsen zusammen. Am 1. Januar 2021 werden wir eine Kirchengemeinde sein. Für die Zeit unmittelbar vor und nach der Fusion ist uns vom Landeskirchenamt eine erneute Bonusstelle bewilligt worden. Vom 1. Oktober 2019 bis 31. Dezember 2021 wird Frau Pastorin Bettina Hanke - Postma mit dem Umfang einer Viertelstelle in Elbrinxen und Falkenhagen unterstützend zur Seite stehen.

 

 


Gottesdienst am Küchentisch - eine von Holger Pyka erstellte Vorlage für Gottesdienste zu Hause

Aktuell:

Wolken über dem Köterberg

Ein faszinierendess Bild.

Über dem Köterberg ballen sich drohende Wolken zusammen.

Aber das Licht ist noch da - oder schon wieder.

Immer wieder geschieht so etwas in unserem Leben.

Da ist alles gut.

Der Weg ist schön.

Es geht uns gut.

Wir sind zufrieden -

oder könnten es doch sein.

Plötzlich aber ballt sich etwas über unseren Köpfen zusammen.

Wir haben es nicht im Griff.

Wir können nur versuchen, ein schützendes Dach zu erreichen.

Das Unwetter abwarten - und beten.

Das Beten ist außer Mode gekommen.

Aber das Dach über unseren Köpfen, das suchen wir schon.

Wir haben es uns eingerichtet in unserer Welt.

Alles passt.

Wir haben alles im Griff.

Aber dann kommt so ein Virus - oder eine andere Bedrohung.

Etwas geschieht mit uns, dem wir nichts entgegenhalten können.

Nur warten.

Und hoffen und beten.

Für mich ist Gott so ein Schutzdach.

Ein Schirm, eine sichere Burg.

Ich verlasse mich auf ihn.

Im 23. Psalm lese ich, dass die finsteren Täler nicht zu vermeiden sind.

Und auch nicht die Gegner.

Krankheiten und Unglücke werden auch uns immer wieder zustoßen.

Aber ich lese darin auch:

Ich bleibe nicht im finsteren Tal.

Ich werde hindurchgeführt.

Gott geht mit.

Auch ins finstere Tal.

In die Bedrohung.

In die Unsicherheit.

Durch die Angst hindurch hält er meine Hand.

Und wenn ich falle - dann falle ich in seine Hand.

Ich bin mir sicher!

Bei ihm ist es nie ganz finster.

Bei ihm ist Licht - wenigstens ein Strahl, der mir den Weg zeigt.

Bei ihm bin ich zu Hause.

Hier auf dieser Welt im Sonnenschein und im Sturm.

Und eines Tages, wenn ich die Grenze meines Lebens erreicht habe.

Ich bin bei ihm.

In seinem Haus.

Immer!

Seien Sie behütet!

____

 

Die Gottesdienste finden weitgehend wechselweise in Elbrinxen und Falkenhagen statt.

___

Der ökumenische Frauenkreis: Frauen für Frauen in jedem Alter.

Die Planung bis zum Weltgebetstag: Hier finden Sie das Programm.

___

Altkleidersammlung in Elbrinxen: 

Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit, gebrauchte Kleidung für einen guten Zweck weiterzugeben. Weitere Infos gibt es hier (Klick).

___

Vertrauensperson in Fragen sexualisierter Gewalt ist Frau Nadine Gerstung

Powered by Papoo 2012
109577 Besucher